SPUTNIK Roboton | Mi | 20-21 Uhr Joggend zum neuen Album: Otzeki

SPUTNIK Roboton ist für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop! Diesmal mit Otzeki!

Elektro-Pop Duo Otzeki
Bildrechte: Akira Records
Elektro-Pop Duo Otzeki 62 min
Bildrechte: Akira Records

SPUTNIK Roboton ist für alle Freunde elektronischer Musik von Elektro-Funk bis Synthie-Pop! Diesmal mit Otzeki!

MDR SPUTNIK Mi 07.04.2021 12:50Uhr 61:59 min

https://www.sputnik.de/sendungen/musikspecials/roboton/audio-roboton-otzeki100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Glauben wir der Legende, so kann man den Anfang von Otzeki auf ein paar feucht-fröhliche Jam-Sessions datieren. Wobei Sänger Joel zugibt, dass da „durchaus noch ein paar andere Substanzen im Spiel waren“ als er und sein Cousin Mike begannen, gemeinsam Musik zu machen. Das Ziel sei damals gewesen, Clubmusik und Popsongs irgendwie zusammen zu bringen. Dass das möglich ist, haben die beiden Briten bereits auf ihrem Debütalbum bewiesen und setzen genau das jetzt auf „Now Is A Long Time“ fort.

 

Auch wenn der Albumtitel wie gemacht schein für die aktuelle, sich wie Kaugummi anfühlende Pandemie-Situation, stand er doch schon vorher fest. Allerdings hatten Joel und Mike dann viel Zeit, um die neuen Tracks fertig zu stellen. Sie zogen in eine gemeinsame Wohnung und während sie begeistert joggten, Kaffee tranken und mit den Instrumenten spielten, kam „Now Is A Long Time“ langsam zusammen.

 

Beim ersten Hören drängt sich das Gefühl auf, dass die beiden verdammt viele Thom Yorke- und Radiohead-Alben gehört haben müssen. Das liegt zum einen an Joels hohem Falsett-Gesang, zum anderen an den verspielten Beats, die seine Stimme begleiten. Genau so schaffen es Otzeki aber am Ende, ihre ursprüngliche Mission zu erfüllen: Club und Pop zu vereinen. Und auch wenn man sie fragt, ob denn jetzt ein Club oder eine Konzerthalle das bessere Live-Venue für sie wäre, merkt man, dass die beiden Cousins weiter Zukunftsvisionen für ihr Projekte haben, denn Joel sagt: „Es beantwortet zwar nicht deine Frage, aber der beste Ort wäre eine große Festivalbühne.“

SPUTNIK Roboton vom 07.04.2021: Otzeki
Titel Interpret
Rise Lost Frequencies
Monkey Mind LIZOT x Paradigm x Amely
Shy sooo shy Otzeki
Unthunk Otzeki
Max Wells-Demon Otzeki
Leave yourself alone Otzeki
Regardless RAYE
Monoatomic We Will Kaleid
Zero Claptone
I'm Hot LARI LUKE
Dawn (feat. Totally Enormous Extinct Dinosaurs) (Hayden James Remix) Bronson
Dirty Dancing Anaklav
I want more (Radio Edit) Marc Benjamin
Dream Reverb Parra for Cuva
See You Again Roosevelt